Infoserie

Bei einer Infoserie handelt es sich um eine als Anzeige gekennzeichnete Serie von Serviceartikeln, die sowohl in der Tageszeitung als auch auf mainpost.de ausgespielt wird. Entsprechende Artikelvorschauen (Recommendations) und ein Facebook-Posting im Feed der Main-Post sorgen für zusätzliche Reichweite. In den folgenden Passagen finden Sie alle wesentlichen Informationen zur Abwicklung einer Infoserie.

Das benötigen wir von Ihnen für eine Infoserie:

  • Kern einer Infoserie ist eine Folge von Serviceartikeln, die von unseren Content-Spezialist:innen zu von Ihnen genannten Themen erstellt wird. Als Grundlage benötigen wir von Ihnen pro Thema / Serienfolge einen kurzen Text oder Stichpunkte. Vermerken Sie hier möglichst auch, welche Informationen Ihnen besonders wichtig sind
  • das Marketingziel
  • aussagekräftiges Bildmaterial
  • einen Ziel-Link
  • Angaben zur gewünschten Zielgruppe
  • Ihr Logo
  • Ihr Unternehmens-Profil bei Facebook

Bildmaterial: Ob Ihre Infoserie die Aufmerksamkeit potenzieller Leser:innen gewinnt, hängt maßgeblich vom verwendeten Bildmaterial ab. Zum einen sollten die Fotos – vor allem das Aufmacherbild – einen richtigen Wow-Effekt erzeugen, zum anderen müssen einige verbindliche technische Vorgaben erfüllt sein, um eine optimale Darstellung in der Zeitung und online zu gewährleisten. Folgende Punkte sollten daher erfüllt werden:

  • Anzahl: mindestens 3, (ggf. Infografiken, Illustrationen, etc.)
  • Format: Querformat
  • Dateiformat: Jpeg oder PNG
  • Auflösung: mind. 1.800 Pixel Breite
  • Motiv: Ein Foto sollte keine Schriftzüge, Logos, Grafiken oder sonstigen Text enthalten. Gründe: Leser:innen nehmen den Artikel sofort als Werbung wahr, Facebook reduziert automatisch die Reichweite.
  • Bildquelle: Als Herausgeber:in der Infoserie sind Sie dafür verantwortlich, zu klären, ob Ihnen auch die Nutzungsrechte für die Bilder vorliegen, die eine Bewerbung erlauben. Für einen korrekten Fotovermerk benötigen wir daher den Namen des Halters / der Halterin der Urheberrechte.

Griffecke (Ankündigungsanzeige zum Start der Infoserie)

Format: 100,5 mm breit x 70 mm hoch

Eckfeldanzeige auf der Inhaltsseite

Format: 152 mm breit x 180 mm hoch (Größe darf nach Absprache auch etwas abweichen bzw. kann die Anzeige auch komplett entfallen)

Sollten Sie die Erstellung der o. g. Anzeigen bei uns gebucht haben, benötigen wir Ihre groben Wünsche zur Gestaltung.

Displaybanner: Wallpaper und Mobile Content Ad

Bitte liefern Sie die entsprechenden Displaybanner in folgenden Formaten:

www.mainpost.de/anzeigen/mediadaten/digital/werbemittel/

Ziel-URL: Die Infoserie soll die Leser:innen zu dem von Ihnen gewünschten Themen informieren. Jedoch können in dem Artikel nicht alle Aspekte eines Themas berücksichtigt werden. Daher ist es wichtig, dass Leser:innen die Möglichkeit gegeben wird, sich auf Ihrer Website weiter zu informieren. Nennen Sie uns daher bitte entsprechende URLs, die bestmöglich zu Ihrem Themen passen, also nicht unbedingt die Startseite Ihrer Website.

Logo für die Content Page: Werbung muss klar als solche gekennzeichnet sein. Daher setzen wir online anstatt eines Fotos des Redakteurs/der Redakteurin Ihr Logo ein. Dieses sollte folgende Kriterien erfüllen:

  • Format: Querformat oder Quadrat
  • Dateiformat: Jpeg oder PNG
  • Auflösung: mind. 1.800 Pixel Breite

So läuft der Produktions- und Freigabeprozess einer Infoserie ab:

Nachdem wir von Ihnen die oben genannten Informationen erhalten haben (möglichst auf einmal für alle Folgen, Upload über den von uns zugesandten Link), formuliert eine:r unserer Content-Spezialist:innen die serviceorientierten und suchmaschinenfreundlichen Texte. Diese erhalten Sie samt Bildunterzeilen zu den verwendeten Bildern in Form eines Word-Dokuments. Sollte Sie Änderungswünsche haben, arbeiten Sie diese bitte in das Word-Dokument ein (Kommentarfunktion). Bitte sehen Sie von handschriftlichen Korrekturen ab.

Das überarbeitete Dokument schicken wir Ihnen dann nochmals zur Freigabe zu. Aus den freigegebenen Texten sowie den Bildern gestalten wir die Printanzeigen im gebuchten Format. Diese bekommen Sie ebenfalls einmal als PDF zur Ansicht, um darin evtl. vorhandene Korrekturwünsche zu vermerken. Nutzen Sie dazu bitte möglichst die Kommentarfunktion des PDF-Readers. Abschließend erhalten Sie jeweils das finale PDF und einen Link zur Content-Page zu Ansicht. Änderungswünsche können an dieser Stelle dann nicht mehr eingearbeitet werden. Anhand der Content-Page wird dann auch das Facebook-Posting, welches auf den jeweiligen Artikel der Infoserie verlinkt, erstellt.